Mountainbike.de
 
 
 
Mitgliedsname

Paßwort

Kostenlos
MITGLIED WERDEN

Paßwort vergessen?

News

Sabine Spitz überrascht sich selber/ vorzeitiger Titelgewinn
05.08.2003 09:48
St. Märgen (rs) In souveräner Manier gewann Sabine Spitz (Merida
international) die Damen Konkurrenz beim 3 Lauf zur Mountainbike
Bundesliga in St. Märgen/ Schwarzwald. Bei hohen Temperaturen setzte sie
sich besser ins Szene als selbst erwartet. Noch am Freitag war der Start
aufgrund eines verschleppen Infekts fraglich. Nach verhaltenem Beginn
gelang es der Weltranglistenersten ab Mitte des Rennes die Konkurrenz
auf Distanz zu halten. Mit dem Sieg sicherte sich Sabine Spitz schon
vorzeitig den Gewinn der Bundesliga Gesamtwertung 2003.

Nach dem Start war es zuerst die Teamkollegin von Sabine Spitz: Birgit
Jüngst (München), die für Tempo sorgte. Ihr folge zunächst nur die junge
Nina Göhl und bildete damit das Führungsduo bei der ersten Zielpassage,
der insgesamt fünf Runden mit je 6 km . Dahinter mit leichtem Rückstand
Regina Marunde (Berlin) und Sabine Spitz. Die äußeren Bedingungen waren
nicht Einfach. Hohe Temperaturen machten den Athletinnen zu schaffen und
verlangten eine guten Renneinteilung. Diese schein den beiden
Verfolginnen besser zu gelingen, die bereits in der zweiten Runde zu den
Führenden aufschlossen. Die Berlinerin Marunde attackierte und setzte
sich an die Spitze. Sabine Spitz indes, lies sich davon nicht
beeindrucken und fuhr gleichmäßig wie ein Schweizer Uhrwerk weiter ihr
Tempo. "Ich wollte nicht überreizen da ich mir nicht sicher war ob ich
wirklich fit bin" meinte sie dazu später. Breits auf Rang zwei in
Lauerstallung wurde aber der eingeschlagne Rennrhythmus von Sabine Spitz
in der Dritten Runde auch für die Führende Regina Marunde zu schnell.
Sie musste die Schwarzwälderin bei ihrem Heimrennen vorbeiziehen lassen.
Sabine Spitz baute ihren Vorsprung nun kontinuierlich aus und holte sich
so letztlich souverän den Sieg in St. Märgen. Darüber zeigte sich Sabine
Spitz selbst am meisten überrascht:. "Ich habe nicht gedacht, dass es so
gut läuft. Ich wollte einfach mal sehen, wie es geht". Die
gesundheitlichen Schwierigkeiten im Vorfeld des Rennens, die eine
dreiwöchige Rennpause nach sich zogen, schienen sich kaum auf ihre
Leistung auszuwirken: "Ich hatte mit der Luft erstaunlich wenig
Probleme. In den Beine fehlte mir allerdings etwas die Kraft, so daß ich
gerade in der Anfangsphase das Tempo nicht mitgehen konnte" Mit dem Sieg
sicherte sich Sabine Spitz mit 180 Punkten vorzeitig den
Bundesliga-Titel, den sie bereits 2001 schon einmal gewann.

Ergebnisse Damen
1. Sabine Spitz (Murg-Niederhof / Merida international) 1:28:18 Stunden
2. Nina Göhl (Argenbühl / Denkhaus-Castellani) 1:29:15
3. Regina Marunde (Berlin / Focus) 1:29:47
4. Birgit Jüngst (Willingen / Merida international) 1:31:38
5. Adelheid Morath (St. Märgen / Rothaus-Cube) 1:31:46

Startseite | Forum | Link-Verzeichnis | News | Veranstaltungen | Kleinanzeigen | Newsletter | Mountainbike | Rucksack | Norweger | Shop | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Impressum

 

Suche

Suche

 
ANZEIGE