Mittwoch, 20. März 2019, 14:36 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren
 
 
 
 

1

Sonntag, 3. Januar 2016, 12:13

Lenkung schwergängig – Austausch der Lager möglich?

Hallo. Ich habe gestern an einem MTB eines Freundes gearbeitet. Der Lenker war recht schwergängig, also er kippt z. B. nicht zur Seite, wenn ich das Vorderrad anhebe und leicht neige.

Ich hatte dann die Gabel ausgebaut und unten am Steuerroh sind offene Lager, jedenfalls kann ich mit dem Finger die Kugeln ertasten.
Ich habe noch nie einen Steuersatz gewechselt und kann auch nicht mit Sicherheit bestimmen, ob es nun ein Integrierter oder Halbintegriert Steuersatz ist. Aber das Lager unten war jedenfalls innenliegend und ich habe es nicht herausziehen können. Habe aber nicht stark gezogen.

Carbon Rahmen von Ghost
Ritchey Steuersatz

Meine Frage ist jetzt, kann man das Lager austauschen? Oder heißt Integrierter Steuersatz, dass das Ding so im Rahmen ist, dass der ganze Rahmen ausgetauscht werden muss?
Das wäre ja eine recht fahrlässige Herstellung eines 3000 Euro MTB.

Ich hatte das hier …
"wenn die innenschalen eines integrierten steuersatzes beschädigt sind, ist ein rahmen fast immer im eimer." gelesen (http://www.mountainbikes.de/foren/index.…d&threadID=8379)

Hoffe es kann mir jemand mit ein paar Infos dazu weiterhelfen.

Vielen Dank und Gruß
Sebastian

///
Das ist das MTB: http://www.ghost-bikes.com/bikes-2013/bi…mr-lector-7700/
»sebastian83« hat folgende Dateien angehängt:
  • IMG_0547.jpg (97,95 kB - 1 mal heruntergeladen - zuletzt: 3. Januar 2016, 17:03)
  • IMG_0548.jpg (95,22 kB - 1 mal heruntergeladen - zuletzt: 3. Januar 2016, 17:03)
  • von-oben.jpg (90,39 kB - 0 mal heruntergeladen)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »sebastian83« (3. Januar 2016, 15:46)

  • Zum Seitenanfang

Ähnliche Themen

 
ANZEIGE